Freitag, 11. Dezember 2015

Warum vegan? Und warum kein veganes Dogma.

 Ich glaube, ich werde erwachsen. ;-) Weil ich merke, dass ich keine Dogmen mehr mag. Auch das vegane Dogma mag ich nicht mehr. Das sich Bekriegen und Vorwerfen und Kritisieren und Argumentieren zwischen den Omnivoren und den Veganern...

Aber ich liebe einfach die vegane Idee, den Gedanken dahinter, das Gefühl, das ich habe, wenn ich daran denke, wie es wäre, wenn es keine Tierhaltung gäbe...

Es gibt die ethischen und die gesundheitsbewussten Veganer und diejenigen, die aus beiden Gründen keine Tiere essen.

Was bin ich denn?? Bei mir ist es eine Herz-Entscheidung, obwohl ich mich gar nicht zu 100% vegan ernähre.

Bin ich dann keine Veganerin? Na dann eben nicht, auch ok. Ìch ernähre mich fast pflanzlich, immer wieder gibt es Ausnahmen, auch nicht vegetarische, die hauptsächlich durch die Esssucht bedingt sind.

Und ich glaube, dass das alles überhaupt nicht so schlimm ist. Ich glaube, dass wir alle in irgendeinem Prozess stecken und unseren Weg auch annehmen sollten. Statt sich auf andere zu konzentrieren, sollten wir vermehrt uns selbst reflektieren, sich beobachten, ohne zu urteilen und aus jeder "Niederlage" und aus jedem "Sieg" unsere Schlüsse ziehen.

Warum vegan?

Samstag, 5. Dezember 2015

Esssucht - Gedanken über das Essverhalten der Erwachsenen und Kinder, Zucker ist eine Droge





Überall hört man ja, dass die Menschen immer dicker werden. Die Ärzte, Wissenschaftler und sonstige Experten schlagen Alarm: Wir essen zu viel Fett, zu viel Zucker und bewegen uns zu wenig. Soweit so gut. Stimmt ja. Die Lösung wäre also ganz einfach: weniger Fett, weniger Zucker, mehr bewegen. Und doch sind die Menschen und vor allem die Kinder so dumm und essen diesen Mist. *Ironiemodus aus*

Was ist nur los? Warum kennen wir alle die Lösung und geben uns trotzdem die volle Dröhnung, unbeachtet der gesundheitlichen Konsequenzen? Warum können Menschen, die zig Kilo Übergewicht haben, nicht einfach die Ernährung umstellen und abnehmen? Klärt man nicht genug auf oder vielleicht klärt man nicht richtig auf?